SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag
Pressestelle
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
 
Tel. (03 61) 3 77 23 65
Fax (03 61) 3 77 24 17
 
info@spd-thl.de
Kontakt | Impressum
 
Presse
Pressemitteilung
ältesteälterezurück zur Listeneuereneueste | Filter: Behördenstrukturreform / Verwaltungsreform | Newsletter abonnieren
 
 Rolf Baumann
Mehrtägiger Totalausfall des Landesdatennetzes - SPD-Politiker Baumann kritisiert das Fehlen eines funktionierenden Havarieplans
Erfurt, 12.06.2009
Nach dem Totalausfall des Landesdatennetzes des Freistaats Thüringen am Donnerstag, dem 11.06.09 und am Freitag, dem 12.06.09, kritisiert Rolf Baumann, Sprecher für Verwaltungsreform und E-Government, die Thüringer Landesregierung heftig: „Fehler können passieren und es kann auch technische Defekte geben. Vollkommen unverständlich ist jedoch, wenn die Behebung von Fehlern für das gesamte Landesdatennetz des Freistaates Thüringen mehrere Tage daran scheitert, dass die zuständige Wartungsfirma wegen des Feiertags (Allerheiligen) nach Information der Landtagsverwaltung in ihrem Herkunftsland nicht erreichbar ist. Dies offenbart einmal mehr die Probleme des Freistaats Thüringen beim Aufbau eines wirklich leistungsfähigen E-Governments.“

Der Abgeordnete kritisiert das Fehlen eines leistungsfähigen Havarieplans genauso wie die unzureichende Informationspolitik über die Ursache und die Dauer der Havarie. „Wenn das Thema E-Government in Thüringen wirklich Chefsache wäre, hätte sich auch mal einer der Chefs mit Informationen melden können. Es ist keine Lappalie, wenn die gesamte Landesverwaltung über mehrere Tage lahm gelegt wird. Hier geht es um zehntausende vergeudete Arbeitsstunden und einen immensen Schaden für das Land“, so Baumann. Er will das Problem nun zum Gegenstand einer Beratung des Haushalts- und Finanzausschusses machen.

Franzisca Friedrich
Pressereferentin