SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag
Pressestelle
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
 
Tel. (03 61) 3 77 23 65
Fax (03 61) 3 77 24 17
 
info@spd-thl.de
Kontakt | Impressum
 
Presse
Pressemitteilung
ältesteälterezurück zur Listeneuereneueste | Filter: Kampagne=Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik in Thüringen | Newsletter abonnieren
 
Trägerkreis bringt Volksbegehren auf den Weg
Erfurt, 04.01.2006
Am Dienstag, 03.01.2006, fand eine Zusammenkunft der Unterstützer des Volksbegehrens nach In-Kraft-Treten des Familienfördergesetzes statt.
Es wurden die Kernpunkte der jeweiligen Träger für den eigenen Gesetzentwurf ausgetauscht und untereinander abgestimmt.

Unter anderem wird der Gesetzentwurf des Trägerkreises folgende Kernpunkte enthalten:

Die Arbeitsgruppen Gesetzentwurf, Organisationsaufbau und Öffentlichkeitsarbeit wurden gebildet.

In den nächsten Wochen erfolgt die Gründung regionaler Trägerkreise auf Landkreisebene. Es wurde beschlossen, im Januar mit der Ausarbeitung eines eigenen Gesetzentwurfes zu beginnen.

Wir rufen alle Thüringer auf: Helfen Sie bei der Vorbereitung des Volksbegehrens (Meldung unter volksbeg@web.de).

Trägerkreis Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik
Vertreten durch:
Ralph Lenkert, Kösener Str. 37, 07743 Jena, Tel.: 03641/ 333 797, ulrike.lenkert@t-online.de
Stefan Kühn, Beethovenstraße 20, 96515 Sonneberg, Tel.: 03675 / 809 013, stk.son@gmx.de
Peter Häusler, Am Planetarium 32, 07743 Jena; Tel.: 0172 / 47 00 374, phausler@web.de

Der Trägerkreis für ein Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik wird bisher unterstützt von den Fraktionen von SPD und Linkspartei.PDS im Thüringer Landtag, den Grünen, der FDP, den Gewerkschaften GEW, DGB und verdi sowie vom Thüringer Landeselternverband Kindertagesstätten.