SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag
Pressestelle
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
 
Tel. (03 61) 3 77 23 65
Fax (03 61) 3 77 24 17
 
info@spd-thl.de
Kontakt | Impressum
 
Presse
Pressemitteilung
 
 Dr. Werner Pidde
SPD-Medienpolitiker Dr. Pidde: Mitteldeutscher Rundfunk verletzt mit Merkel-Interview in heißer Wahlkampfphase parteipolitische Neutralitätspflicht
Erfurt, 26.08.2009
Zweifel an der parteipolitischen Neutralität des Mitteldeutschen Rundfunks (mdr) äußert Dr. Werner Pidde. Der Medienpolitiker der SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag: „Das kurzfristig ins Programm genommene Fernsehinterview – in der heißen Wahlkampfphase, drei Tage vor der Landtagswahl – mit der CDU-Bundesvorsitzenden wirft Fragen auf. Soll jetzt, nach der Pleite von Dieter Althaus im mdr-TV-Duell am Montag, Merkel für die CDU die Kohlen aus dem Feuer holen?“

Pidde fordert den mdr auf, die geplante Sendung wieder aus dem Programm zu nehmen: „Niemand hat etwas dagegen, wenn Merkel ein Interview gibt, aber bitte nach dem 30. August!“

Ein Interview mit Frank-Walter Steinmeier will der mdr am 10. September ausstrahlen.

Marion Wolf
Pressesprecherin