SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag
Pressestelle
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
 
Tel. (03 61) 3 77 23 65
Fax (03 61) 3 77 24 17
 
info@spd-thl.de
Kontakt | Impressum
 
Presse
Pressemitteilung
ältesteälterezurück zur Listeneuereneueste | Filter: Heiko Gentzel | Newsletter abonnieren
 
 Heiko Gentzel
SPD-Innenpolitiker Gentzel unterstützt Polizeigewerkschaften: Weiterer Personalabbau bei der Polizei wäre fatal
Erfurt, 10.06.2009
„Die klare Position gegen den Personalabbau der Landesregierung hat die volle Unterstützung der SPD-Landtagsfraktion“, kommentiert der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Heiko Gentzel die aktuelle Forderung der drei Thüringer Polizeigewerkschaften. Die Politik der CDU-Landesregierung habe die Thüringer Polizei in eine schwierige Lage gebracht. „Seit Jahren kürzt diese Landesregierung auf Kosten der Gesundheit unserer Polizeibeschäftigten und auf Kosten unserer Sicherheit“, so Gentzel. Dabei habe sie kein Konzept, wie es in den kommenden Jahren bei der Thüringer Polizei insgesamt weiter gehen solle.

Der Stopp des Personalabbaus im Bereich der Inneren Sicherheit sei eine Kernforderung der Thüringer SPD und wichtiger Teil Ihres Regierungsprogramms für die kommenden fünf Jahre. Statt Personalabbau brauche die Thüringer Polizei in den kommenden Jahren die Neueinstellung von mindestens 200 Polizeianwärterinnen und -anwärtern pro Jahr und ein Personalentwicklungskonzept. „Nur wenn es uns gelingt die Personalsituation nachhaltig zu stabilisieren, können wir auch künftig dem Sicherheitsbedürfnis der Menschen in Thüringer gerecht werden und die weitere Privatisierung im Bereich der Inneren Sicherheit stoppen“, sagt Gentzel.

Franzisca Friedrich
Pressereferentin