SPD-Fraktion im
Thüringer Landtag
Pressestelle
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
 
Tel. (03 61) 3 77 23 65
Fax (03 61) 3 77 24 17
 
info@spd-thl.de
Kontakt | Impressum
 
Presse
Pressemitteilung
ältesteälterezurück zur Listeneuereneueste | Filter: Dagmar Becker | Newsletter abonnieren
 
 Dagmar Becker
Änderung bei Agrardieselbesteuerung: Becker sieht deutliche Entlastung der Bauern – Initiative der ostdeutschen SPD-Agrarsprecher war erfolgreich
Erfurt, 25.05.2009
Die heutige Einigung des Bundes bei der Besteuerung von Agrardiesel begrüßt Dagmar Becker, die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Becker hofft, dass die Entscheidung zu einer deutlichen Entlastung bei den Kosten für die Thüringer Agrarbetriebe führen und damit die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werde. Durch die befristete Abschaffung der Deckelung für den ermäßigten Steuersatz für Diesel würden insbesondere die größeren Mehrfamilienbetriebe im Freistaat entlastet. Bisher konnten diese nur bis zu einer Grenze von maximal 10.000 Liter je Betrieb vom ermäßigten Steuersatz profitieren. Die befristete Abschaffung des Selbstbehalts von 350 Euro verbessere darüber hinaus die Situation der vielen kleinen Betriebe im Freistaat.

„Der jetzige Schritt ist richtig, um die Landwirtschaft in der Krise zu unterstützen, und das Wegbrechen wichtiger Produktionszweige wie der Mischwirtschaft zu verhindern“, so Becker. Mit dieser Entscheidung werde gezeigt, dass die Politik nicht nur den Banken und den Automobilunternehmen in der Krise helfe.

Erst vor wenigen Tagen hatten die ostdeutschen SPD-Agrarsprecher in einem gemeinsamen Schreiben an die Bundes-SPD appelliert, Reduzierungen beim Agrardiesel zur Sicherung der Landwirtschaft umzusetzen.

Franzisca Friedrich
Pressereferentin